RogaREC®

RogaREC®


RogaREC® der Firma ROGA Instruments iist ein Rekorder Programm welches speziell für den RogaDAQ16, die USB Multichoice Serie der Firma Goldammer und Soundkarten entwickelt wurde. Im Mittelpunkt steht hier eine intuitive Bedienphilosophie im Vordergrund, so dass auf eine Bedienungsanleitung verzichtet werden kann.

Unterstützt werden hier lediglich die Analogen Haupteingänge. Die Messbereichseinstellung kann für jeden Kanal individuell eingestellt werden, sowie die IEPE Versorgung. (RogaDAQ16)

Die Messfrequenz wird in Hz bzw. kHz ausgewählt, und erhöht sich mit der Reduzierung der Kanalanzahl. Das Oversampling wird hier ebenfalls automatisch eingestellt um ein bestes S/N Ratio zu erhalten.

Bei der Darstellungsart kann zwischen Osziloskop oder Bargraf gewählt werden.

Weitere Anzeigefunktionen wie Aufnahmezeit, verbleibende Aufnahmezeit runden die RogaREC Software ab. Die Rohdaten werden im binären 16 Bit TAFFmat Format gespeichert. Das TEAC TAFFmat Format ist zu FlexPro, DaDisp, DiaDem, ArtemiS, FAMOS, LMS und anderen kompatibel. RogaREC und der RogaDAQ16 ist der Ersatz für SONY PC208, PC216 sowie TEAC RD-120, RD-130, RD-125T, RD-135T, RD-145T and RD-200T Messdatenrekorder bzw. Datenrekorder.

Datenblat zum Download hier…
Die Software zum Download hier…





Der Leveltrigger ist für einen aktivierten Kanal einstellbar.




E.D.A.S.WinPlus®

E.D.A.S.WinPlus®


E.D.A.S.WinPlus® ist eine Messerfassungs- und Analysesoftware der Fima MH – GmbH.

E.d.a.s.Win ist ein einfach zu bedienendes Mess- und Analyseprogramm, welches über eine Trieberschnittstelle mit wenigen Mausklicken ohne Programmierarbeit dem Anwender Einstlleung der Kanallisten und Erfassung der Messwerte ermöglicht.

E.d.a.s.Win bietet mehrete unterschiedliche Ansichten der Mess- und Analysedaten. Mit EWinView können Messwerte einfach und vielfältig angezeigt werden. Beliebig viele Schreiber und Typen können dabei gleichzeitig bedient werden.

Weiterhin bietet E.d.a.s.Win zur Erstellung und automatisiertem Ablauf spezieller Analysen eine Automatisierungsschnittstelle. Über diese Schnittstelle können mit allen gängigen Programmiersprachen die Funktionen von E.d.a.s.Win genutzt werden. Damit kann kostengünstig zugeschnittene Software erstellt werden.



Agilent VEE

Agilent VEE®


AGILENT VEE® (ehemals HP VEE) von Agilent Technologies ist eine komfortable grafische Programmiersprache, die sehr oft zur Erstellung von Anwendungen im Bereich Test und Messtechnik sowie von Programmen mit Bedienerschnittstellen eingesetzt wird.

VEE verwendet statt herkömmlichen Sourcecode fertige Elemente, die bei der Programmierung zu einer Art Ablaufdiagramm verknüpft werden.

wikipedia.org Agilent VEE®



DASYLab 2022

DASYLab® in Kombination mit MultiChoice Ethernet GEC-1034-5

DASYLab® in Kombination mit MultiChoice Ethernet GEC-1034-5



DASYLab 2022

Schnell wechselnde Mess-, Steuer- und Regelaufgaben erfordern flexible Systeme. Mit der auf Windows basierenden Applikationssoftware DASYLab können Sie in kürzester Zeit ganz leicht unterschiedliche Anwendungen entwickeln und in Betrieb nehmen.

„Easy to use“: Messtechnische Applikationen werden ganz ohne Programmierung in Form eines Datenflussschemas grafisch-interaktiv am PC erstellt. Die für eine Aufgabe erforderlichen Funktionsmodule werden dazu einfach im Schaltbild platziert und durch Verbindungslinien, die den Signalfluss repräsentieren, mit anderen Modulen verknüpft.

Überwachen, Steuern, Analysieren: Hierfür stehen Ihnen  mehr als 120 Analyse-, Steuer- und Visualisierungsmodule zur Verfügung, von messtechnischen Einzelfunktionen bis zu vorkonfigurierten Standardabläufen. Sie brauchen nur dieses eine Tool, um Signale aller Art zuverlässig zu erfassen, zu analysieren, zu visualisieren und weiterzuverarbeiten.

Ihr Nutzen:

  • Effizienz: Mit nur einer Software lösen Sie unterschiedlichste Aufgaben schnell und präzise.
  • Ready-to-use: Als Standardsoftware ist DASYLab sofort einsatzbereit.
  • Komfort: Bedienung und Navigation sind denkbar einfach, die Möglichkeiten nahezu unendlich.
  • Flexibilität: DASYLab unterstützt eine große Bandbreite an Messhardware.
  • Individualität: DASYLab lässt sich einfach an individuelle Anforderungen anpassen und erweitern.
    DASYLab ist Ihr verlässlicher Assistent für die ganze Messtechnik:

  • Messdaten erfassen und visualisieren
  • Signale analysieren
  • Steuer- und Regelprozesse integrieren
  • Testabläufe automatisieren
  • Eigene Messgeräte konfigurieren
  • Individuelle Benutzeroberflächen auf bis zu 200 Layoutseiten erstellen und auf mehreren Bildschirmen darstellen
  • Individuelle Funktionalitäten ergänzen (Python-Schnittstelle)

LabVIEW®

LabVIEW®


LabVIEW® von National Instruments stellt unter den Messprogrammen eine Besonderheit dar, da es kein reines Messprogramm ist, sondern eine grafische Programmiersprache.

Durch einfaches Erstellen der Oberflächen, Verbinden der zugehörigen Linien, die den Datenfluss darstellen, und Einbinden von Unterschaltplänen werden komplexe Messabläufe, Steuerungen und alle benötigten Anwendungen erstellt. Für die Endanwender kann ein solcher Schaltplan als ausführbares Programm gespeichert werden, so daß die Lauffähigkeit auf den Zielsystemen auch ohne eine LabView-Installation möglich ist.

LabView bietet die maximale Flexibilität, die auch komplexeste Anwendungen möglich macht, mit der Kombination einer einfach zu handhabenden grafischen Programmiersprache. Es können beliebige weitere Funktionen eingebunden werden, auch in anderen Programmiersprachen erstellter Code kann in Form von Dynamic Link Libraries (DLLs) oder durch Code Interface Nodes (CINs, spezielle DLLs für LabView) beliebig eingebunden werden.

wikipedia.org LabVIEW®





LabView Funktionensübersicht



MAIRecorder

MAIRecorder




Erste Schritte mit der MultiChoice ETH mit dem MAIRecorder



IPEmotion®

IPEmotion®


IPEmotion & MultiChoice

Die Mess- und Auswertesoftware IPEmotion von IPETRONIK bietet viele Funktionen für die Erfassung und Auswertung von Messdaten, erledigt komplexe Steuerungs- und Regelungsaufgaben und enthält ebenso eine integrierte Berichterstellung.

IPEmotion Goldammer MultiChoice





NI DIAdem-Treiber 32/64 Bit

NI Diadem-Treiber 32/64 Bit für MultiChoice


Wir unterstützen DIAdem® ab der Version 9.0

Die Mess- und Auswertesoftware DIAdem® der National Instruments bietet viele Funktionen für die Erfassung und Auswertung von Messdaten sowie zur komplexen Steuerung und Regelung.

Das DIAdem gliedert sich in sieben Unterprogramme, die jeweils verschiedene Aufgaben durchführen:

  • DIAdem DATA – Mit DIAdem Data verwalten Sie gemessene oder manuell erstellte Datensätze.
  • DIAdem View – Mit DIAdem View lassen Sie sich Ihre Daten grafisch anzeigen.
  • DIAdem Calc – DIAdem Calc ermöglicht mathematische Analysen und Berechnungen auf die gemessenen Daten
  • DIAdem Graph – DIAdem Graph lässt Sie schnell und einfach Auswertungen und Dokumentationen erstellen
  • DIAdem DAC – DIAdem DAC ist die Schnittstelle für die Datenerfassung. Das Interessante dabei ist, daß die Beschreibung der Messaufgabe gleichzeitig die Lösung ist
  • DIAdem Visual – Das Visual bildet reale Instrumente auf dem PC nach und macht so den PC zum Online-Auswerteinstrument
  • DIAdem Auto – Um ständig wiederkehrende Befehlsabläufe zu automatisieren, können Sie durch Programmieren oder einfach durch Vormachen auf dem Bildschirm sog. Autosequenzen erstellen, die Sie dann in Ihren Meßablauf einbinden können.

DIAdem

Installation des Modultreiber für DIAdem 64 Bit


Versionsnummer des installierten Windows Systemtreibers

Wo finde Ich die Version meines Systemtreibers?



Um Ihre Supportanfrage schnellstmöglich bearbeiten zu können ist es für uns immer sinnvoll zu wissen, welche Version von Windows

  • XP
  • Vista
  • 7
  • 8
  • 32Bit oder 64Bit ?

und welche Version unseres Windows-Systemtreibers Sie verwenden.

Sie finden diese Information, indem Sie z.B. via Systemsteuerung->System >Gerätemanager den Geräte-Manager öffnen:




Je nachdem, welchen Kartentyp Sie verwenden Ist Ihre Karte im Gerätemanager entweder in der Gruppe Multifunktionsadapter (PCI Karten) oder in der gruppe USB-Controller eingetragen (die Karte muss mit dem Rechner verbunden sein):



Per Doppelklick oder den Eintrag Eigenschaften im Kontextmenü erreichen Sie den Eigenschaften-Dialog Ihrer MultiChoice Karte:



m Karteireiter Treiber betätigen Sie die Schaltfläche Treiberdetails. Hier finden Sie (oben rot umrandet) die Version des aktuell installierten Systemtreibers, die Sie Ihrer Supportanfrage bitte hinzufügen.

Bitte beachten Sie, dass sich die Versionsnummer im Eigenschaften-Dialog unterscheiden kann und die Version bei der ersten Installation des Treibertyps angibt.

Wie rufe ich die Kateninfos in DASYLab auf ?

Welche Informationen benötigen wir über Ihre DASYLab Installation ?



Um Ihre Supportanfrage schnellstmöglich bearbeiten zu können benötigen wir folgende Informationen

  1. Welche Betriebssystemversion verwenden Sie genau (Windows XP,Vista,7,8 – 32 oder 64Bit ) ?
  2. Welche DASYLab Version verwenden Sie?
  3. Welche Karte verwenden Sie genau? (s. unten)
  4. Welche Version hat Ihr Goldammer Windows Systemtreiber ? (s. wo finde ich die Version meines Systemtreibers ?)
  5. Welche Version hat Ihr DASYLab Treiber ? (s. unten)

Version des DASYLab Treibers und Karteninformationen abfragen



Ziehen Sie zunächst einen Ein- oder Ausgangskanal der betreffenden Karte auf ein neues Schaltbild:



Per Doppelklick oder den Menüpunkt Modul-Eigenschaften im Kontextmenü gelangen Sie zum Eigenschaften-Dialog des Kanals.

Dieser enthält rechten Rand eine Schaltfläche Karteninfo, welche wiederum einen Dialog öffnet, der alle benötigten Informationen über die Karte und den verwendeten DASYLab Treiber enthält:



Bitte senden Sie uns alle durch den roten Rand markierten Informationen:

  1. Kartentyp
  2. Seriennummer
  3. Kunde
  4. Version Treiber DLL
  5. Version Hardware DLL
  6. Version Firmware DSP
  7. Version Firmware Altera Chip

© Copyright 2021 - Goldammer GmbH