Wichtige Produktmerkmale

Informationen zu:

› FFT
› Oversampling
› Trigger
› PWM
› Digitale Filter



Warum Goldammer Multichoice PCI?


»Wenn Sie schnelle Messungen wünschen

Die Goldammer Multichoice PCI-Serie basiert ausschließlich auf Messkarten mit einem Freescale Signalprozessor DSP56301 sowie bei den Karten der Quattro-Reihe einem zweiten Signalprozessor DSP56307/DSP56311, die mit hochgenauen Zeitgebern die Messungen schnell und sicher durchführen. Die Daten werden im Speicher der Messkarte abgelegt, so dass kein Messwert verloren gehen kann, wenn der PC die Daten kurzzeitig nicht abholt. Die Größe der karteninternen Buffer kann für Hochgeschwindigkeitsmessungen sehr groß eingestellt werden, so dass die Latenzzeiten der Hostsysteme nicht das Messergebnis beeinflussen.



»Wenn Sie hochgenaue Messungen wünschen

Die Karten der Multichoice PCI-Serie sind sowohl mit 12 Bit Auflösung als auch mit 16 Bit Auflösung bei den analogen Ein- und Ausgängen verfügbar. Sollte für die Erfassung diese Auflösung nicht ausreichen oder wenn das Messsignal stark gestört ist, können Sie auf allen HighSpeed-Karten ein Oversampling auf einzelnen oder allen Kanälen aktivieren. Durch das zwischen 2x, 4x, 8x und 16x umschaltbare Oversampling werden Störungen der Signale mathematisch herausgerechnet. Der Kanal wird mehrfach erfasst und entsprechend gemittelt. Diese Onlinefunktion läuft direkt auf dem Signalprozessor, so dass das verwendete Messprogramm nur die entstörten Daten als Messwerte bekommt. Die 16 Bit D/A-Ausgänge bieten eine hochgenaue Ansteuerung von angeschlossenen Geräten, ein Abgleich der Ausgänge ist jederzeit möglich.



»Wenn Sie sichere Messungen wünschen

Durch die Verwendung der Prozessoren führt die Karte die programmierten Aktionen auch dann durch, wenn das Betriebssystem ausgelastet oder instabil ist. Wird ein Einsatz der Messkarte als Notabschaltsystem gewünscht, so kann die Messkarte nach dem Einstellen der Messparameter autark laufen, so dass eine Notabschaltung auch bei einem abgestürzten PC gewährleistet ist.



»Wenn Sie komplexe Messaufgaben lösen

Die Vielfältigkeit der einzelnen Messkarten sowie die Integration eines flexiblen Bussystems für Erweiterungen auf den Quattrokarten sorgen für eine universelle Verwendbarkeit der Systeme für die verschiedensten Aufgaben. Analoge Erfassung und Ausgabe, digitale Ein- und Ausgabe sowie die einzigartigen Zählermodule und die Pulsbreitenausgabe runden das geforderte Spektrum ab. Die einzelnen Messungen können extern getaktet oder gestartet werden, eingestellte Schwellwertüberwachungen können auf Wunsch retriggerbar geschaltet werden, so dass die Karte nach einem eingetretenen Ereignis die Überwachung sofort wieder aufnimmt.



»Wenn Sie digitale Regelungen oder Onlinefunktionen nutzen

Alle digitalen Regelungen und Onlinefunktionen laufen unabhängig von dem Hostsystem auf einem Signalprozessor der Karte. Durch die Realisierung auf dem Prozessor ist eine minimale Reaktionszeit gewährleistet. Digitale Regelungen können vollständig auf der Karte laufen, so dass die gemessenen Daten nicht erst zum PC transportiert werden müssen, um dort berechnet und wieder zurück zur Karte transportiert werden müssen, um auf die analogen Ausgänge geschrieben zu werden. So werden kleinste Antwortzeiten bei Reglern erreicht, die bei einer Softwareregelung nicht möglich wären. Auch Onlinefunktionen wie digitale Filter, Fouriertransformationen und andere Funktionen werden direkt auf dem Prozessor realisiert, so dass Sie nur die Daten bekommen, die Sie sehen möchten, ohne dass Sie erst die gewünschten Daten suchen müssen. Die Filterfunktionen setzen direkt an den gemessenen Werten an, so dass die ungewünschten Frequenzen und Signale direkt herausgeschnitten werden.



»Wenn Sie digitale Zähler nutzen

Die Zählerbausteine der gängigen Messkarten sind häufig nur durch Kombination mit weiteren Berechnungen auf dem Hostsystem für die Messaufgabe nutzbar. Die Multichoice PCI-Serie hingegen bietet selbstentwickelte Zählerbausteine, die auf die verschiedensten Bedürfnisse zugeschnitten werden können oder in den Standardversionen eine hohe Komplexität nutzen. So unterstützen diese Bausteine nicht nur die Impulszählung sowie eine Frequenzmessung mit einstellbarer Auflösung, sondern auch noch Pulsbreiten- sowie Periodendauermessungen mit einer Auflösung von 100 ns. Für spezielle Messaufnehmer wie Inkrementalgeber stehen fertige Bausteine zur Verfügung, die die Signale dieser Aufnehmer direkt verarbeiten, ohne dass eine Aufbereitung am Hostsystem während der Messung notwendig ist.



»Wenn Sie Inkrementalgeber nutzen

Für Inkrementalgebermessungen bietet die Multichoice PCI-Serie zwei verschiedene Lösungen: Eine spezielle Inkrementalgeberkarte ermöglicht den Anschluss von vier unabhängigen Gebern, die einzeln auf Flanken, Resetimpulse sowie Interpolation programmiert werden können. Auf Wunsch kann zu jedem Inkrementalgeberwert ein Zeitstempel erzeugt werden, so dass Sie eine zeitliche Bezugsbasis zu den Messwerten haben. Die zweite Lösung ist ein Aufsteckmodul für die Quattro-Serie, wenn Sie zusätzlich zu den Inkrementalgebern weitere analoge, digitale oder Zählersignale erfassen und ausgeben möchten.



»Wenn Sie hochgenaue Ausgaben wünschen

Nicht nur die Erfassung der analogen Kanäle wird über die hochgenauen Zeitgeber der Messkarten geregelt, Sie können auch die Ausgabe über einen eigenen Zeitgeber steuern. Bei diesem Verfahren werden sehr hohe Ausgaberaten erreicht, die mit einer PC-gesteuerten Ausgabe niemals zu erreichen währen. Weiterhin kann eine solche Ausgabe extern über einen digitalen Pin gestartet oder getaktet werden, um sich an einen externen Zeitgeber anzupassen. Eine Kombination der analogen Trigger mit den analogen Ausgängen ist möglich, so dass ein aufgetretener analoger Trigger die Ausgabe starten oder stoppen kann. Zusätzlich zu den analogen Ausgabekanälen können die digitalen Bits in die getaktete Ausgabe integriert werden. Dadurch können Sie parallel die analogen Kanäle mit den digitalen Bits steuern.



»Wenn Sie eigene Messanwendungen erstellen möchten

Neben den standardisierten Treibern für kommerzielle Messanwendungen bieten die Goldammer Multichoice PCI-Karten eine Programmierschnittstelle, mit der eine schnelle und unkomplizierte Erstellung eigener Anwendungen realisiert werden kann. Die hardwarespezifischen Zugriffe sowie die betriebssystemabhängigen Funktionen wurden vollständig in eine Dynamic Link Library (DLL) integriert, so dass die Erfassung eines analogen Messwertes durch einen einfachen Funktionsaufruf möglich ist. Bei dieser Programmierschnittstelle sind alle verfügbaren Messkarten der Multichoice PCI-Serie integriert, eine Anwendung für eine Multichoice lightPCI läuft ohne Einschränkungen auf einer Quattro, sofern keine kartenspezifischen Eigenschaften wie die analoge Kanalzahl überschritten werden. Es können alle Funktionen der Messkarten ohne Einschränkungen durch diese Programmierschnittstelle genutzt werden. Ausführlich kommentierte Beispielprogramme für die gängigsten Programmiersprachen sowie eine Dokumentation der Aufrufe stehen auf unserer Webseite zum kostenlosen Download zur Verfügung.



»Wenn Sie mit einer Messaufgabe Probleme haben

Die Goldammer GmbH beschränkt ihren Kundensupport nicht auch einen Anrufbeantworter oder den Verweis auf andere Firmen, sondern nimmt Ihre Probleme persönlich entgegen und bemüht sich, innerhalb kürzester Zeit eine Lösung für Ihr Problem zu finden. In der Regel werden Probleme innerhalb von 24 Stunden bearbeitet.



»Wenn Sie sehr spezielle Anforderungen haben

Sollte es trotz der Vielfältigkeit der Messkarten eine Messaufgabe geben, die mit den verfügbaren Karten nicht gelöst werden kann, so fragen Sie nach spezifischen Anpassungen. Auf Anfrage sind sowohl kundenspezifische Anpassungen in der Hardware als auch in der Software möglich. Auch die Erstellung von speziellen Programmen für den Signalprozessor oder das PC-System kann auf Wunsch durchgeführt werden.



»Wenn Sie Ihre Hard- und Software aus einer Hand beziehen möchten

Bei der Goldammer GmbH können Sie nicht nur die jeweiligen Messkarten, sondern ebenso die gewünschten Messprogramme schnell und unkompliziert beziehen. So haben Sie alle Komponenten aus einer Hand, anstatt sich mit verschiedenen Lieferanten und deren unterschiedlichen Lieferbedingungen auseinanderzusetzen.